Wiss. Mitarbeiter/in zur Promotion (m/w/d) | Kenn-Nr. 85/22

Im Rahmen der kooperativen Promotion mit der Humboldt Universität zu Berlin, Fachgebiet Informatik, ist im Fachbereich I, Fachgebiet Kommunikations- und Medienwissenschaften ; zum 01.10.2022; befristet bis 30.09.2025; mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit; Entgeltgruppe 13 TVL

Das Forschungsthema lautet “Erkennung und Generierung von Neugier in Interaktionen mit humanoiden Robotern als Lernassistenten im Bildungskontext.” Die Forschung im Rahmen der Promotion findet im Austausch mit forschenden Personen (Professor*innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen) im fachbereichsübergreifenden Forschungsverbund HARMONIK – Humanoide Robotik und Mensch-Technik-Interaktion – an der Berliner Hochschule für Technik statt. Angestrebtes Ziel ist, dass die Forschungsarbeiten zur Promotion führen. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit sollen zu neuen Erkenntnissen und Lösungsansätzen im Bereich “Embodied Curiosity” im Kontext der humanoiden Robotik beitragen.

Aufgabengebiet:

  • Eigenständige Forschung zum Forschungsthema “Erkennung und Generierung von Neugier in Interaktionen mit humanoiden Robotern als Lernassistenten im Bildungskontext”;
  • Erfassung von verschiedenen Dimensionen und Aspekten der Neugier als soziale Interaktion durch Sekundär- und Primäranalysen, u. a.  Auswertung bestehender Forschungsarbeiten zu Sprache, Gesichtserkennung, Belohnungsmechanismen, sowie zu technischen Umsetzungsmöglichkeiten mit humanoiden Robotern;
  • Identifizierung von Forschungslücken ggf. mit Hilfe von primären Untersuchungen im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten;
  • Unterstützung bei der Betreuung von studentischen Hilfskräften und Abschlussarbeiten, u. a. Bachelor- und Masterarbeiten;
  • Entwicklung von einem Computermodell zu Neugier als soziale Interaktion;
  • Technische Umsetzung von ausgewählten Elementen des Modells, u. a. mit Hilfe geeigneter Verfahren des maschinellen Lernens;
  • Konzeption und Umsetzung von geeigneten Testszenarien im Bildungskontext;
  • Implementierung der entwickelten Verfahren auf vorhandenen Roboter-Plattformen
  • Durchführung von User-Testing-Verfahren und Auswertung der Ergebnisse;
  • Dokumentation, Veröffentlichung und Präsentation von Forschungsergebnissen;
  • Eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von drei LVS;
  • Mitarbeit bei der akademischen Selbstverwaltung.

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in einem der folgenden oder fachlich angrenzenden Studienfächer: Informatik, Medieninformatik, (humanoide) Robotik, Data Science, Game-Design oder oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. (Vorlage des Abschlusses spätestens zum Zeitpunkt der Unterschrift des Arbeitsvertrages)
  • Anwendungsbereite Programmierkenntnisse, vorzugsweise Java, Kotlin, C/C++, Python, MATLAB;
  • Gute Kenntnisse im Bereich Machine Learning / Deep Learning;
  • Kenntnisse im Bereich Human-Computer-Interaction (HCI);
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung von E-Learning, sowie Erfahrungen in der Programmierung von Robotern (insbes. Pepper und Nao).

Außerfachliche Anforderungen:

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Ausgeprägte interdisziplinäre Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten
  • freundliches und teamorientiertes Auftreten.

Wir bieten

  • einen Arbeitsplatz im Innenstadtbereich, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist;
  • externe und interne Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. div. Sportkurse);
  • familienfreundliche Arbeitszeit durch Gleitzeit und mobiles Arbeiten;
  • ein aufgeschlossenes Team, das sich über Ihre Verstärkung freut.

Bewerbungshinweise

Die Berliner Hochschule für Technik bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.10.2022 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.bht-berlin.de/bewerbungsformular . Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Zukunftsorientiert, praxisnah, forschungsstark: Im Herzen der Hauptstadt bietet die BHT das größte ingenieurwissenschaftliche Studienangebot in der Region. Unter dem Motto „Studiere Zukunft“ bilden wir in 72 technischen, natur-, lebens- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen mehr als 13.000 Studierende stets am Puls der Zeit aus. Mit 300 Professor*innen, 450 Beschäftigten in Verwaltung und Wissenschaft und unseren Lehrbeauftragten sind wir ein starker Wissenschaftspartner – auch in internationalen Netzwerken.

Die BHT hieß bis zum 30. September 2021 Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Zurück
Arbeiten an der BHT