Energieeffizienz und Energiemanagement in Unternehmen (KMU)

Mit steigenden Energiekosten und zunehmenden regulatorischen Vorgaben bzw. Anreizen wird auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) das Thema Energieeffizienz immer wichtiger. Der kostenfreie* Online-Fernstudienkurs "Energieeffizienz und Energiemanagement in Unternehmen (KMU)" soll Angestellten in kleinen und mittleren Unternehmen und Studierenden, die ihr Wissen im Bereich Energieeffizienz und Energiemanagement ausbauen möchten, einen fundierten Einblick in diesen Bereich bieten.

Der Kurs hat eine Dauer von 9 Wochen. Die Teilnehmenden erarbeiten sich die Inhalte anhand von Online-Fernstudienmaterialien im Selbststudium. Das Wissen kann in Selbstkontrollaufgaben überprüft werden. Am Ende wird der Kurserfolg im Rahmen eines Online-Tests ermittelt. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Hochschul-Zertifikat bescheinigt.

*Der Kurs wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Zuschussvereinbarung Nr. 847132 finanziert. Daher entfällt das Nutzungsentgelt für die Teilnehmenden.

Der Kurs

Der Online-Fernstudienkurs "Energieeffizienz und Energiemanagement in Unternehmen (KMU)" bietet einen leicht verständlichen Einstieg in den Bereich der Energieeffizienz und des Energiemanagements. Er soll kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Umsetzung von Maßnahmen unterstützen, die die Energieeffizienz der Unternehmen steigern. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Optimierungsmaßnahmen und deren Finanzierungsmöglichkeiten kennen. Sie gewinnen einen Einblick in die Förderlandschaft in Deutschland und sollen zudem befähigt werden, Energieaudits vorzubereiten. Ein ganzheitlicher Ansatz soll helfen, die Herausforderungen zu bewältigen, die sich auf akteursbezogener, unternehmerischer und institutioneller Ebene ergeben.

Lerneinheit 1: Politischer Rahmen & Übersicht zu Energieeffizienz in KMU
Die erste Lerneinheit beginnt mit einem Überblick zu den Themen Klimaschutz & Energieeffizienz. Die EU-Politik zum Thema Energieeffizienz sowie die Förderlandschaft für kleinere und mittelgroße Unternehmen in Deutschland werden in diesem Teil des Kurses ebenfalls betrachtet.
Lerneinheit 2: Vertiefung Energieeffizienz & Querschnittstechnologien
Die zweite Lerneinheit beschäftigt sich mit wesentlichen Ansatzpunkten für Effizienzverbesserungen an fluiden Systemen sowie der Umwandlung und Verteilung von Energie. Es werden Beispiele guter Praxis präsentiert.
Lerneinheit 3: Erstellen von Wärme- und Energiebilanzen
Die dritte Lerneinheit führt in die Methoden der Bilanzierung ein. Es wird gezeigt, wie sich ein Bild der Verbräuche erstellen lässt, um eine verursachergerechte Zuordnung von Kosten zu ermöglichen.
Lerneinheit 4: Energiemanagementsysteme
Die vierte Lerneinheit gibt einen Überblick über Energiemanagementsysteme sowie zu Energiecontrolling, -kennzahl und -bilanz.
Lerneinheit 5: Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen
Die letzte Lerneinheit befasst sich mit der Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen und gibt eine Einführung in die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der finanzwirtschaftlichen Analyse.

Während der Kursdauer werden zu Beginn jeder Woche die Fernstudienmaterialien online auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmenden erarbeiten sich die Inhalte selbst und können ihr Wissen in Selbstkontrollaufgaben überprüfen.

Es gibt ein Web-Meeting zum Einstieg, in dem der Ablauf des Kurses erläutert wird und die Teilnehmenden sich gegenseitig vorstellen und kennenlernen können. Bei zwei Online-Vorlesungen werden die Dozenten vorgestellt und wichtige Inhalte des Kurses vertieft.

Im Forum auf der Lernplattform können sich die Teilnehmenden untereinander austauschen und inhaltliche Fragen an die Dozenten stellen.

Der Kurs schließt mit einem Online-Test ab.

Dauer: 10 Wochen
Beginn: 15. November 2021
Anmeldeschluss: 1. November 2021
Abschlussklausur: Freitag 28. Januar 2022, 16:00 bis 17:00 Uhr


Zulassung

  • Angestellte in kleinen und mittleren Unternehmen, die einen Einblick in den Bereich der Energieeffizienz gewinnen wollen,
  • Angestellte im Energiebereich in kleinen und mittleren Unternehmen,
  • Studierende, die ihr Wissen im Bereich Energieeffizienz und Energiemanagement ausbauen möchten.
  • Idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder mehrere Jahre Berufserfahrung.
  • Für die erfolgreiche Bearbeitung des Kurses sind Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf der Niveaustufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen notwendig.

kostenfrei

Der Kurs wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Zuschussvereinbarung Nr. 847132 finanziert. Daher entfällt das Nutzungsentgelt für die Teilnehmenden.

Anmeldeschluss ist der 1. November 2021 für den Kursbeginn zum 15. November 2021. Bitte beachten Sie, dass auch vor dem 1. November die maximale Teilnehmendenzahl erreicht sein kann und wir keine weiteren Anmeldungen annehmen können.

Folgende Anmeldeunterlagen für die Teilnahme sind dem Fernstudieninstitut der Berliner Hochschule für Technik zuzusenden:

  • Ausgefüllter Antrag (Online-Anmeldung)
  • Kopie bzw. Scan des Personalausweises, des Passes, der Geburts- oder der Heiratsurkunde

Es können nur Anmeldungen berücksichtigt werden, für die uns die Unterlagen zum Anmeldeschluss vollständig vorliegen!

Anmeldung bei:

Berliner Hochschule für Technik - Fernstudieninstitut
Luxemburger Str. 10
13553 Berlin

E-Mail: fernstudieninstitut[at]bht-berlin.de

Telefon: 030 4504 - 6000
Fax: 030 4504 - 6088

Kostenfreies Angebot

Der Kurs wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Zuschussvereinbarung Nr. 847132 finanziert. Daher entfällt das Nutzungsentgelt für die Teilnehmenden.


Beratung und Anmeldung

Katrin Lüttger
030 4504-6005
luettger[at]bht-berlin.de


Anmeldung

Online-Anmeldung


Studienkoordination und -entwicklung

Jörg Theurer