NEU BERUFEN: Marco Chiadò Caponet

Prof. Dr. Marco Chiadò Caponet lehrt seit dem Winter 2020 Leistungselektronik am Fachbereich VII.

Prof. Dr. Marco Chiadò Caponet
Prof. Dr. Marco Chiadò CaponetBild: Martin Gasch

Marco Chiadò Caponet studierte und promovierte an der Polytechnischen Universität Turin (Italien) und der RWTH Aachen im Fach Elektrotechnik. In Turin war er u. a. als Entwicklungsingenieur tätig. Von 2008 bis 2014 arbeitete er für das italienische Auswärtige Amt in Ägypten. Dort unterrichtete er an einer Fachoberschule und plante, entwickelte und baute Photovoltaikanlagen.

Seit September 2014 ist er in Deutschland als Professor. Bevor er an die Beuth Hochschule kam, war er an der Hochschule RheinMain und der Hochschule Wismar tätig. Zu seinen Forschungsgebieten zählt u. a. die Entwicklung von leistungselektronischen Umrichtern für nicht konventionelle Anwendungen. Der verheiratete Italiener spielt seit 40 Jahren Orgel. Die Musik ist neben Schokolade eine seiner Leidenschaften.

3 Fragen an Marco Chiadò Caponet

Was fasziniert Sie an Ihrer Fachrichtung?

„Mit leistungselektronischen Bauelementen, die mit hohen Schaltfrequenzen arbeiten, ist es möglich, elektrische Energie mit hoher Effizienz umzuwandeln.“

Welche Ziele haben Sie sich für Ihre Professur gesteckt?

„Angehende Ingenieure optimal auf ihren Berufsalltag vorzubereiten, Leidenschaft zu wecken und meine Forschungsinteressen mit Studierenden weiterzuentwickeln.“

Was möchten Sie Ihren Studierenden vermitteln?

„Ich möchte nicht nur Fachkenntnisse vermitteln, sondern auch die Leidenschaft und Faszination, die die Leistungselektronik auf mich ausübt, vermitteln.“

Zurück

Wir von der BHT

NEU BERUFEN: Prof. Dr. Tiago Borsoi Klein

Prof. Dr. Tiago Borsoi Klein lehrt seit dem Sommersemester 2021 Fertigungstechnik am Fachbereich… mehr…

NEU BERUFEN: Prof. Dr. Dennis Enning

Prof. Dr. Dennis Enning lehrt seit dem Wintersemester 2021/22 Industrielle Mikrobiologie am… mehr…

NEU BERUFEN: Prof. Dr. Andreas Loth

Prof. Dr. Andreas Loth lehrt seit dem Wintersemester 2021/22 Design und Realisierung mechatronischer… mehr…