Stipendien für internationale Studierende

Studienabschluss-Stipendien

Im Rahmen des DAAD-Programms STIBET I vergibt die Berliner Hochschule für Technik aus Mitteln des Auswärtigen Amtes jährlich Studienabschluss-Stipendien. Diese Studienabschluss-Stipendien sollen eine finanzielle Entlastung während des Studienabschlusses (Bachelor oder Master) geben und einen erfolgreichen Abschluss des Studiums fördern.

Antragsberechtigt sind ausschließlich internationale Studierende der Berliner Hochschule für Technik, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums befinden und ihren Studienabschluss innerhalb von 2 Semestern absolvieren werden. Deutsche Staatsbürger*innen können sich nicht bewerben. 

Als Internationale Studierende gelten:

  • Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung (z.B. der Schulabschuss) nicht in Deutschland erworben haben.
  • Studierende, die ihren Hochschulabschluss an der Berliner Hochschule absolvieren werden (keine Austauschstudierende)
  • Studierende mit einer anderen als der deutschen Staatsangehörigkeit 

Die aktuelle Ausschreibungsrunde findet ab sofort im Zeitraum 01.04.2024 - 30.5.2024 statt. 
Alle Anträge, die bis einschließlich 30.05.2024 eingehen, nehmen am Vergabeverfahren teil! 

Bei einer Stipendienzusage erhalten die Geförderten zum nächstmöglichen Zeitpunkt 3 Teilzahlungen von 400 €, verteilt auf 3 Monate. Insgesamt umfasst ein Studienabschlussstipendium also 1200 € pro Stipendiat*in.

Folgende Auswahlkriterien müssen alle Bewerbenden erfüllen:

  • Gute Studienleistungen
  • Eine Fertigstellung der Abschlussarbeit innerhalb von 2 Semestern muss möglich sein
  • Finanzielle Bedürftigkeit
  • Optional: soziales oder kulturelles Engagement innerhalb der Hochschulgemeinschaft

Bitte beachten Sie außerdem, dass Bewerbende, die bereits in der Vergangenheit ein Stipendium im Rahmen des DAAD-Programms STIBET I erhalten haben, nicht berücksichtigt werden. Eine zweimalige Förderung ist nicht möglich, unabhängig von der Art des Studienabschlusses.

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular 
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Aktuelle Leistungsübersicht (Studiendokumentation)
  • Einkommensnachweis (aktueller Kontoauszug, Verdienstbescheinigungen, Stipendienzusagen etc.)
  • Passkopie und Kopie der Aufenthaltserlaubnis
  • Nachweis über Beginn bzw. Bearbeitung der Abschlussarbeit (z.B. Zulassung zur Abschlussarbeit)

Bitte senden Sie die vollständigen Antragsunterlagen als PDF-Format an Georg Tietze:
georg.tietze[at]bht-berlin.de   

Bitte beachten Sie: Unvollständige Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden. Mit der Abgabe einer Online-Bewerbung geben Sie als Bewerbende Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Ihre Daten werden selbtsverständlich vertraulich behandelt und nur für die Verarbeitung im Rahmen der Stipendienvergabe genutzt. Ihre E-Mail mit den gesendeten Unterlagen wird im Anschluss an die Bearbeitung vollständig gelöscht.


Stipendien für Chancengleichheit

Die Berliner Hochschule für Technik vergibt im Rahmen des DAAD Programms STIBET I aus Mitteln des Auswärtigen Amtes Stipendien für Chancengleichheit. Diese Stipendien sollen Studierende finanziell unterstützen, die besonderen Herausforderungen im Studium gegenüber stehen (z.B. besondere
Versorgungssituationen der Kinder oder pflegebedürftige Angehörige, Behinderung, Fluchthintergrund o.ä.)

Antragsberechtigt sind ausschließlich internationale Studierende der Berliner Hochschule für Technik, mit besonderen Herausforderungen im Studium (z.B. besondere Versorgungssituationen der Kinder oder pflegebedürftige Angehörige, Behinderung, Fluchthintergrund). Deutsche Staatsbürger*innen können sich nicht bewerben. 

Als Internationale Studierende gelten:

  • Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung (z.B. der Schulabschuss) nicht in Deutschland erworben haben.
  • Studierende, die ihren Hochschulabschluss an der Berliner Hochschule für Technik absolvieren werden (keine Austauschstudierende)
  • Studierende mit einer anderen als der deutschen Staatsangehörigkeit 

Sie können sich ab sofort durchgängig für dieses Stipendium bewerben. 

Bei einer Stipendienzusage erhalten die Geförderten zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Stipendium in Höhe von einmalig 1000 €. 

Folgende Auswahlkriterien müssen alle Bewerbenden erfüllen:

  • Vollzeit-Studium an der Berliner Hochschule für Technik
  • Gute Studienleistungen
  • Bedarf gemäß Stipendienbeschreibung

Bitte beachten Sie außerdem, dass Bewerbende, die bereits in der Vergangenheit ein Stipendium im Rahmen des DAAD-Programms STIBET I erhalten haben, nicht berücksichtigt werden. Eine zweimalige Förderung ist grundsätzlich nicht möglich.

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Aktuelle Leistungsübersicht (Studiendokumentation)
  • Einkommensnachweis (1-seitiger Kontoauszugmit aktuellem Kontostand)
  • Passkopie und Kopie der Aufenthaltserlaubnis
  • detaillierte Beschreibung Ihrer individuellen Herausforderungen (siehe Seite 3 im Antragsformular)

Bitte senden Sie die vollständigen Antragsunterlagen als PDF-Format an Georg Tietze:
georg.tietze[at]bht-berlin.de   

Bitte beachten Sie: Unvollständige Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden. Mit der Abgabe einer Online-Bewerbung geben Sie als Bewerbende Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Büro für Internationale Studierende: internationale-studierende@bht-berlin.de 


Hinweis: Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung des Stipendiums besteht nicht. Eine Vergabe kann nicht mehr erfolgen, wenn die hierfür zur Verfügung stehenden Mittel verbraucht sind.