Referat Internationale Angelegenheiten

Das Referat Internationale Angelegenheiten  berät und begleitet die Studierenden und Mitarbeiter*innen der Hochschule bei der Planung und Durchführung ihrer Auslandsaufenthalte (z.B. Studium, Praktikum, Abschlussarbeit sowie Lehraufenthalt, Hospitation und Fortbildung) und vergibt hierfür Stipendien. Ausländische Austauschstudierende werden bei der Planung und Durchführung ihres Aufenthaltes an der Hochschule beraten und organisatorisch unterstützt. Beim Zurechtfinden an der Berliner Hochschule für Technik (BHT) und in Berlin hilft Austauschstudierenden das Patenprogramm „Be my BHT Buddy“.

Das Referat Internationale Angelegenheiten berät außerdem die Mitarbeiter*innen der Hochschule bei der Finanzierung, Planung und Durchführung von internationalen Projekten und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Internationalisierung von Studium und Lehre. Dafür kooperiert die BHT mit mehr als 120 Partnerhochschulen im Ausland und nimmt teil an Programmen wie Erasmus+, des DAAD und anderer Drittmittelgeber.

Die Berliner Hochschule für Technik leistet durch die Internationalisierung einen Beitrag zur interkulturellen Begegnung. Diese Ausrichtung von Studium, Lehre und Forschung stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und das Renommée der Berliner Hochschule für Technik und ihrer Partner.