Leitbild der BHT

Präambel

Als Berliner Hochschule für Technik (BHT), einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), blicken wir auf eine langjährige Tradition zurück, denn unsere Geschichte reicht weit in das 19. Jahrhundert. Die stürmische Entwicklung von Wissenschaft, Technik und Wirtschaft in Europa führte zur Gründung vielfältiger technischer Bildungseinrichtungen. Verschiedenste Vorläufer in Berlin fanden zunächst zu vier staatlichen Ingenieurakademien zusammen. Aus diesen entstand 1971 die Technische Fachhochschule (TFH), die von 2009 bis 2021 Beuth Hochschule für Technik Berlin hieß und seit Oktober 2021 ihren heutigen Namen trägt.

Unsere Hochschule knüpft mit ihrem breiten Spektrum von heute über 70 unterschiedlichen Studiengängen in Technik und angewandten Naturwissenschaften an die Vielfalt ihrer Ursprünge aus unmittelbarer beruflicher Praxis an.  Aus dieser Orientierung entwickelte sich die einzigartige Kopplung von Theorie und Anwendung in Lehre und Studium, insbesondere in den zahlreichen Laboren, gefördert durch das Prinzip von kleinen Gruppen im direkten, persönlichen Miteinander – ein Charakteristikum der BHT. So ebnen wir unseren Studierenden den Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

Im Rückblick auf die historische Entwicklung, im Bewusstsein des Bildungs- und Forschungsauftrags, im Spiegel der Gegenwart und mit Blick auf die aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen gibt sich unsere Hochschule folgendes Leitbild:

Wir wollen:

Hochschule gestalten

Das Miteinander in gegenseitiger Wertschätzung, Offenheit und Transparenz gemeinsam demokratisch gestalten und die Hochschule stetig weiterentwickeln. In Studium und Lehre Bildung und Eigenverantwortlichkeit fördern, Problembewusstseinschulen und in kleinen Gruppen forschend lernen. Für die Gesellschaft als ein regional und international ausgerichteter Ort der Wissenschaft und Forschung praxisorientiert wirken und dabei Freiheit und Verantwortungder Wissenschaft gleichsam achten.

Angewandte Technik anstatt abstrakter Theorie – das beschreibt die BHT am besten! Die Dozierenden legen großen Wert darauf, praktisches Wissen und Herangehensweisen aus der Wirtschaft an die Studierenden heranzutragen.

Nick Blum, Vorsitzender AStA, Mitglied FSR IV und AV.

Neben meinem Job als Bibliotheksmitarbeiterin engagiere ich mich in der Suchthilfe der BHT. Ich freue ich mich jeden Tag, alle unsere Hochschulmitglieder umfassend informieren und unterstützen zu können!

Clarissa Sprenger, Mitarbeiterin der Campusbibliothek

Ich liebe inhaltliche Diskussionen mit Studierenden, die während der Vorlesung auf ganz natürliche Weise entstehen. Genauso gerne tausche ich mich mit Kolleg*innen über Laborübungen oder Robotik-Projekte aus!

Dr. Manfred Hild, Prof. für Digitale Systeme und Humanoide Robotik


Vielfalt leben

Einen lebendigen, familienfreundlichen Campus gestalten, auf dem individuelle Biografien wertgeschätzt, Potentiale erkannt, gefördert und Zugänge zu Wissenschaft, Forschung und Praxis eröffnet werden. Neugierig und offen kulturelle Vielfalt leben, Diversität annehmen und Veränderung als eine Bereicherung begreifen und uns aktiv für die Chancengleichheit von Frauen einsetzen. Uns mit Freude und Anerkennung begegnen und selbstverständlich eine Haltung vertreten, die sich von jeder Form der Diskriminierung distanziert und kritisch mit ihr auseinandersetzt.

Mein Arbeitsalltag ist lebendig und abwechslungsreich. Die Interaktion mit Studierenden, Lehrkräften und Mitarbeitenden schafft eine wunderbare Vielfalt. Nach elf Jahren identifiziere ich mich noch sehr mit der Hochschule!

Evan Steen, Leiter der Studienverwaltung

Für mich ist es sehr wichtig, mehr Frauen an die Hochschule zu bekommen und sie auch an der Hochschule zu halten. Es bereitet mir große Freude, an der Planung von Karrieren und dem Lösen von Konflikten gemeinsam zu arbeiten!

Susanne Plaumann, zentrale Frauenbeauftragte


Zukunft entwickeln

Als Impulsgeberin für Wirtschaft und Gesellschaft in Berlin und rund um den Globus interdisziplinär lehren, experimentieren und forschen. Kooperativ, im Austausch mit unseren Partnernetzwerken, an den Problemen unserer Zeit arbeiten und Fachkräfte für morgen aus- und weiterbilden. Aus Verantwortung für Natur, Umwelt, Mensch und Technik ethisch fundierte Strategien und Lösungen für eine nachhaltige Zukunft in Frieden entwickeln.

An der BHT habe ich die Gelegenheit, mit jungen Leuten zusammenzuarbeiten, Neues zu erkunden und zu forschen. Die guten Rahmenbedingungen an der Hochschule ermöglichen es mir, Erfolge zu erzielen.

Dr. Mont Kumpugdee Vollrath, Prof. für Pharmazeutische Technologie

Der starke Praxisbezug an der BHT hat mich wirklich beeindruckt – ich habe während meines Studiums schon einen enorm tiefen Einblick in mein Berufsfeld und somit eine exzellente Vorbereitung auf das Berufsleben erhalten!

Anna Marie Bengelsdorf, BHT Studentin und Studierendenvertreterin im AS und FSR VI

Ich fand viele Gleichgesinnte an der BHT - und auch das entsprechende Equipment, um mein Forschungsvorhaben umzusetzen! Benötigtes Expert*innenwissen und die Laborausrüstung sind Grundlage für gute Forschung. 

Janine Kupfernagel, Promovendin im Bereich Bionik


Das Leitbild wurde durch die Kommission zur Erneuerung des Leitbildes vollständig erneuert und auf Vorschlag des Präsidenten am 09.06.2022 durch den Akademischen Senat beschlossen.

Die BHT hieß bis zum 30.09.2021 Beuth Hochschule für Technik Berlin.