Kommission für Entwicklungsplanung

Die Entwicklungsplanungskommission (EPK) ist eine vom Akademischen Senat jeweils zur neuen Wahlperiode neu gewählte ständige Kommission.

Ihre Aufgabe ist gemäß der Grundordnung § 14 (1) die Unterstützung und Beratung des Präsidenten oder der Präsidentin der Hochschule und des Akademischen Senats zum zielgerichteten Einsatz der personellen, technischen und finanziellen Ausstattung der Lehr- und Forschungsinfrastruktur (inkl. des HRZ) der Hochschule.

Die beratenden Aufgaben umfassen insbesondere:

  • die Neueinrichtung, Auflösung, Unterteilung oder Zusammenfassung von Laboratorien
  • die Zuweisung der Investitions- und Verbrauchsmittel auf die Fachbereiche

Die Mitglieder der EPK verstehen sich als unabhängige Berater*innen und sind bestrebt, sich die notwendige Expertise für ihre Aufgaben anzueignen und im Sinne des Leitbildes der Hochschule zu handeln. Ihre Kenntnisse z. B. über die Ausstattung der Fachbereiche nutzt die EPK auch für die strategische Beratung des Akademischen Senats zum effektiven Einsatz der Ressourcen.

Vorsitzende*r

NameE-MailRaumTelefon
030 4504
Neuhaus, Julia, Dr. P 101

Gruppe der Professoren und Professorinnen

Gruppe der Akademischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

NameE-MailRaumTelefon
030 4504
Būch , Christiane

Gruppe der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung

NameE-MailRaumTelefon
030 4504
Kaiser, Katharina, Dipl.-Ing. (FH) C 803b -2882
Key, Olivia, M.A. D 208 -2768

Gruppe der Studierenden

NameE-MailRaumTelefon
030 4504
Bengelsdorf, Anna-Marie