Girls'Day 2022 an der BHT

JETZT NOCH ANMELDEN! An der Berliner Hochschule für Technik gibt es am 28. April zum Mädchen-Zukunftstag „Girls’Day“ wieder spannende Projekte und viel zu entdecken. Interessierte Schülerinnen sind herzlich willkommen.

Bild: Kompetenzzentrum Technik – Diversity – Chancengleichheit e. V.

Zum Girls‘Day am Donnerstag, 28. April 2022 können Schülerinnen an der Berliner Hochschule für Technik von 9:00 bis 12:30 bzw. 13:00 Uhr wieder auf Entdeckungsreise gehen und viel Neues zu entdecken:

  • Im Human VR Lab lernen Schülerinnen spannende Anwendungen und Einblicke der Virtual Reality kennen.
  • Im Labor für Gießereitechnik können Modelle gegossen werden.
  • Im Labor für Elektronik und Hochfrequenztechnik werden kleine elektronische Schaltungen gelötet, die mit ein paar LED, Schaltern und einem Mikrocontroller spielerisch das Gedächtnis trainieren.
  • Außerdem können Schülerinnen den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau kennenlernen.

Noch gibt es freie Plätze, wer Lust hat, dabei zu sein und an einer dieser Aktivitäten teilzunehmen möchte, der kann sich über die Girls‘Day Seite anmelden. Dort stehen auch noch weitere Informationen zu den einzelnen Stationen.

Zurück

Weitere Meldungen

Programm „Innovative Hochschule“ bewilligt

Das Programm „Innovative Hochschule“ soll den wechselseitigen Transfer von Wissen und Ideen zwischen… mehr…

BHT-Kooperation mit SEEED und Lollapalooza

Großveranstaltungen nachhaltiger gestalten – dieses Ziel verfolgt das Kooperationsvorhaben… mehr…

Richtfest für den BHT-WAL

Auf dem Campus der Berliner Hochschule für Technik (BHT) an der Luxemburger Straße entsteht aktuell… mehr…