HealthTEC-Reihe: Lehre und Forschung

Prostatakrebs mit Künstlicher Intelligenz bestimmen oder die Augenbewegungen per Laserscanner untersuchen: Zwei junge Forscher aus dem Umfeld der Berliner Hochschule für Technik (BHT) stellten auf der zweiten HealthTEC-Veranstaltung ihre Resultate vor.

Moderatoren und Initiatoren der HealthTEC-Reihe: Prof. Dr. Christian Meltendorf (links) und Prof. Dr. Rainer Schneider Bild: Christina Przesdzing

Die Verbindung von Lehre und Forschung stand im Fokus der zweiten Veranstaltung der Reihe „HealthTEC: Technik trifft Medizin – Wir treffen uns“ in der Beuth-Halle am Donnerstag (12. Januar 2022). HealthTEC ist ein neues Forum, das die Lehr- Forschungs- und Transferaktivitäten im Bereich der Gesundheitstechnik an der Berliner Hochschule für Technik (BHT) bündelt.

„Wir haben das Thema HealthTEC als ein Strategiefeld der Hochschule identifiziert“, sagte BHT-Präsident Prof. Dr. Werner Ullmann. „Fachbereichs- und fachgebietsübergreifend decken wir von der Lehre über die Forschung bis zum Wissenstransfer in die Praxis die verschiedensten Aspekte ab und können damit sowohl nach innen (für Studierende und Forschende) als auch nach außen (für unsere Kooperationspartner) erkennbaren Mehrwert bieten.“

Einblicke in die Forschung in der Gesundheitstechnik erhielt das Publikum in zwei Impulsvorträgen. Maximilian Freiberg, Student im Master Augenoptik/Optometrie, erläuterte, wie das das menschliche Auge einen Punkt im Sichtfeld fixiert. In seiner Bachelorarbeit hatte er mit einem Laserscanner untersucht, ob sich Fixationsort und Fixationsstabilität beim Sehen mit einem und mit zwei Augen unterscheiden.

Promotion an der BHT

Wie Prostatakrebs mithilfe von Künstlicher Intelligenz diagnostiziert werden kann, stand im Mittelpunkt des Vortrags von Lukas Baumgärtner. Der Promovend forscht an der Klinik für Radiologie der Charité Berlin an einer teilautomatisierten Lösung, die Magnetresonanztomographie-Bilder automatisch analysiert. Baumgärtner hatte an der BHT im Bachelor Maschinenbau und im Master Technische Informatik studiert.

Im Anschluss stellte Dr. Stefanie Blankenburg, Koordinatorin für wissenschaftlichen Nachwuchs, passend zum Fokus der Veranstaltung die verschiedenen Möglichkeiten zur Promotion an der BHT vor. Das Programm endete mit einer Diskussion und einer Fragerunde.

Als Moderatoren des Abends fungierten Prof. Dr. Rainer Schneider, Dekan am Fachbereich II, und Prof. Dr. med. habil. Christian Meltendorf, Fachbereich VII, aus dem Studiengang Augenoptik/Optometrie. Beide Professoren haben das Forum HealthTEC unter der Initiative und Schirmherrschaft des Präsidiums entwickelt. Unterstützt werden sie von der Stabsstelle Strategische Hochschulentwicklung. Die neue Veranstaltungsreihe ist zu Beginn des Wintersemesters 2022/23 gestartet.

Eine Videoaufzeichnung der Veranstaltung wird demnächst zum Abruf auf der HealthTEC-Webseite zur Verfügung stehen.

Zurück

Weitere Meldungen

Frauenpower auf dem Campus

Im Jahr 2022 tat sich ein kleines Auswahl- und Prüfgremium zusammen, um einen passenden Namen für… mehr…

Stromgeneratoren für die Ukraine

Hilfe für die Zivilbevölkerung: Wolf Gero Eggers, Mitarbeiter der Berliner Hochschule für Technik,… mehr…

WM 2023: Sieg gegen die Niederlande

Neuigkeiten unserer Spitzensportler*innen: Paul Drux, Mitglied der deutschen… mehr…